Die FBG

Unser forstlicher Zusammenschluss privater und kommunaler Waldbesitzer umfasst derzeit 82 Mitglieder mit über 5.160,09 ha Waldfläche u. a. in dem Bereich der Forstämter Güstrow, Schlemmin, Dargun, Stavenhagen und Nossentiner Heide.

Mitgliederentwicklung seit der Gründung des Waldvereins


Die FBG Bansow ist ein nach § 18 Bundeswaldgesetz durch das Landwirtschafts-ministerium des Landes Mecklenburg Vorpommern anerkannter Forstwirtschaftlicher Zusammenschluss.

 

Die Aufgaben sind in der Satzung festgeschrieben und bestehen vor allem in der Vermarktung von Rohholz zum wirtschaftlichen Vorteil der Mitgliedsbetriebe.

Der Holzeinschlag wird flächenscharf abgerechnet, d.h. die Gewinne und Verluste trägt jeder Waldbesitzer für sich allein. 

 

Wir sind seit 2003 Mitglied bei der Forstwirtschaftlichen Vereinigung

Mecklenburg-Vorpommern, über welche wir den Großteil unseres Holzeinschlages vermarkten, da hier aufgrund der Mengenbündelung sehr gute Preise entstehen. Nichtsdestotrotz stehen auch die Spotmärkte für jeden zur Vermarktung offen.

 

Die Leitung der FBG Bansow erfolgt durch folgende Organe: Mitgliederversammlung, Vorstand und Geschäftsführung.

 

Zur Finanzierung der Aufgaben erhebt der Waldverein Mitgliedsbeiträge und Entgelte, welche in der Geschäftsordnung festgehalten und über die Mitgliederversammlung festgelegt werden.

Struktur des Waldverein Bansow